tz Logo
München Altstadt
0 km

Katzenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick

Schottische Faltohrkatze (Scottish Fold) Rasseportrait: Charakter, Farben und Zucht

Hinweis:

Bei Katzenrassen mit abgeknickten Ohrmuscheln handelt es sich um eine Qualzucht, hierunter fällt auch die Rasse Scottish Fold mit ihren Faltohren. Aus diesem Grund ist diese Katzenrasse nicht in der markt.de Trefferliste aufgelistet.

Kurzinfo:

Ursprung Großbritannien
Fellfarben Nahezu alle Fellfarben durch Kreuzung
mit anderen Rassen
Besonderheiten Hängende Ohren, gute Verträglichkeit
mit anderen Tieren
Gewicht 2,6 - 6 Kilogramm
Schulterhöhe Mittelklein
Lebenserwartung 15 Jahre
Rassestandard WCF-Standard: SFS,
von der FIFé nicht anerkannt
Grafik Rasseportrait Scottish Fold Shorthair Scottish Fold sind entspannte, sanfte und freundliche Spielgefährten. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Wesen und Charakter

Die Schottischen Faltohrkatzen, die gemeinhin auch unter ihrem internationalen Namen Scottish Fold bekannt sind und verkauft werden, sind ungewöhnlich sanfte und geduldige Katzen, die hervorragend mit Kindern auskommen. Sie lieben die menschliche Gesellschaft, vertragen sich aber auch sehr gut mit anderen Haustieren wie Hunden. Egal, wie das zukünftige zu Hause der Katze aussieht und was Du dieser Rassekatze zu bieten hast - sie wird sich den Gegebenheiten anpassen und sich schnell wohlfühlen.

Die Scottish Fold ist eine perfekte Wohnungs- und Familienkatze, die nur selten ihre ruhige Art aufgibt, um ihrem Jagdtrieb nachzugeben. Beschäftigen kann man die Scottish Fold mit ensprechenden Spielzeugen. Die Faltohrkatze ist sehr geschickt, so dass man sich nicht um die Wohnungseinrichtung zu sorgen braucht. Will die Scottish Fold beschäftigt werden, meldet sie sich. Ist es andersherum, wird sie sich still zurückziehen.

Passt eine Schottische Faltohrkatze zu mir und meinen Wohngegebenheiten?

Verschmust und anhänglich

Sanftmütigkeit, Zärtlichkeit und ein geduldiges Wesen zeichnen die hübschen Schottischen Faltohrkatzen aus. Das heißt, dass sich die Scottish Fold in einem Haushalt mit Kindern wohlfühlt und nichts dagegen hat, wenn es hin und wieder etwas turbulenter zugeht. Diese Katzenrasse ist zudem ein idealer Hausgenosse für Halter, die eine verschmuste und anhängliche Katze suchen. Darüber hinaus kommt die Rasse auch mit anderen Haustieren wie Hunden zurecht.

Auch für die reine Wohnungshaltung geeignet

Einen regelmäßigen Freigang benötigt die Schottische Faltohrkatze nicht unbedingt. Sie liebt es, daheim bei ihrer Familie zu bleiben und ist daher als klassische Wohnungskatze bekannt. Die Katze bleibt ungern alleine und vermisst ihre Besitzer häufig schon nach kurzer Zeit. Es empfiehlt sich folglich die Anschaffung einer zweiten Katze, mit der sich die geschickte Scottish Fold beim Spielen und Toben die Zeit vertreiben kann. Die Schottische Faltohrkatze sucht sich selbst eine Rückzugsmöglichkeit, wenn sie nach einer intensiven Beschäftigung müde ist. Außerdem ist die Katzenart ein überaus pflegeleichter, kaum krankheitsanfälliger Hausgenosse.

Pflege und Umgang mit der Schottischen Faltohrkatze

Diese Rasse ist nicht für die Anfälligkeit für Krankheiten bekannt. Die besondere Pflege beschränkt sich auf das Bürsten des Fells, vor allem während des Fellwechsels. Vor allem in der Leistengegend und hinter den Ohren kann es ansonsten zu Verfilzungen kommen. Ein grober Kamm ist bestens geeignet, um das Fell zu pflegen. Entgegen der allgemeinen Annahme müssen die Ohren in keinem besonderen Maße gepflegt werden. Wie bei allen Haustieren ist allerdings darauf zu achten, dass sich keine Verschmutzungen in und an den Ohren befinden. Regelmäßige Untersuchungen durch den Tierarzt stellen sicher, dass sich die Katze in einem einwandfreien gesundheitlichen Zustand befindet.

Körperbau und Aussehen

Bild Scottish Fold Scottish Fold Katzen sind anhänglich und sehr gerne in der Nähe ihrer Familie.

Das auffälligste Merkmal der Scottish Fold sind die charakteristischen, namensgebenden Ohren, die klein, abgerundet und nach vorne und unten gefaltet sind. Dadurch wird die Form des Kopfes unterstrichen, die eher breit und rund ist. Die Faltohren werden erst vier Wochen nach der Geburt sichtbar.

Der Körper ist kompakt und kräftig, die stämmige Katze läuft auf kurzen und muskulösen Beinen. Ihr Fell ist kurz und dicht und wird in allen bekannten Farben und Zeichnungen gezüchtet. Es gibt seit einiger Zeit eine Varietät mit halblangem Haar, die Highland Fold oder Coupari genannt wird.

Ihre nahe Verwandschaft zur Britischen Kurzhaarkatze erlaubt die Verpaarung dieser Rasse mit der Scottish Fold. Dabei entstehen jeweils zur Hälfte Katzen mit normalen und mit Faltohren. Die Tiere mit nicht gefalteten Ohren werden als Scottish Straight bezeichnet. Diese Varietät der Rasse wird meist als Britische Kurzhaarkatze angeboten.

Die Geschichte der Hängeohren

Das auffälligste Merkmal sind die Hängeohren, die sie von vielen anderen Rassen unterscheiden. Es handelt sich um einen Gendefekt. Er führt zu Skelettanomalien und Knorpeldefekten. Historischen Berichten zufolge sind solche Veränderungen bereits schon frühzeitig aufgetreten. So soll eine im 18. Jahrhundert aus China importierte Katze mit Hängeohren ausgestattet gewesen sein.

Die Ursprünge der Scottish Fold Shorthair werden auf das Jahr 1961 datiert, als ein Wurf auf einem Bauernhof geboren wurde. Eines der Kitten wies die charakteristische Ohrenform auf. Ein benachbarter Schäfer interessierte sich für diese Anomalie und entschied sich später dafür, die gezielte Zucht zu starten. Vor allem in den USA erfreut sich die Hängeohrkatze einer großen Beliebtheit. Da es sich jedoch um genetisch bedingte Missbildungen handelt, werden in vielen Ländern Kritiken geäußert. Es wird die Gefahr von gesundheitlichen Problemen angeführt. Die Risiken sind der Grund dafür, dass nicht zwei Scottish Fold miteinander verpaart werden dürfen.

Kontroverse Diskussion um die Ohren

Die Anerkennung der Rasse erfolgte 1966 durch das Governing Council of the Cat Fancy (GCCF). Die offizielle Zucht wurde 1971 jedoch eingestellt, da Unklarheit daran bestand, in welchem Maße die Faltohren zu gesundheitlichen Problemen führen. Es wurde angemerkt, dass Hörprobleme oder Milbenbefall entstehen könnten. In den USA erkannte die Cat Fanciers´Association (CFA) 1978 den Rassestand an. Europäische Zuchtverbände, beispielsweise die Fédération Internationale Féline (FIFe), haben die Rasse nicht anerkannt.

Die Ohren - Sie sind zu Beginn stehend

Bild Scottish Fold Kitten Das markante Merkmal der Scottish Fold Katzen sind ihre gefalteten Ohren, die in der Regel eng am Kopf anliegen.

In den ersten Lebenswochen kannst Du nicht erkennen, ob es sich später um eine Hängeohrkatze oder eine Stehohr-Variante handelt. Der Grund für das Abknicken der Ohren liegt im zu weichen Knorpel. Er trägt für eine gewisse Zeit das Eigengewicht der Ohren, knickt dann jedoch ein. Innerhalb eines Wurfes müssen nicht alle Katzen die selbe Ohrenform aufweisen. Da sich bei den Elterntieren sowie in früheren Generationen Fremdrassen befunden haben können, lassen sich keine zuverlässigen Aussagen treffen, wie viele Hängeohrkatzen im Wurf vorhanden sein werden. Durch die Analyse des Stammbaumes können lediglich Abschätzungen gegeben werden. Wer die Zucht professionell betreibt, der muss sich bei dieser Katzenrasse besonders intensiv mit dem Stammbaum sowie der Auswahl des passenden Katers beschäftigen. Häufig wird die Scottish Straight als männlicher Partner eingesetzt, da es sich hierbei um die Stehohr-Variante der Scottish Fold handelt.

Geschichte und Herkunft

Katzen mit genetischen Anomalien wie Faltohren sind schon seit 200 Jahren bekannt. Dass dieser Fehler bewusst gezüchtet und zu einer eigenen Rasse wird, ist nichts Ungewöhnliches. Besonderheiten sind seit der kultivierten Katzenzucht stets herausgestellt worden. Der Siegeszug der Schottischen Faltohrkatze begann 1961, als ein schottischer Schäfer in einem Wurf gemeiner Hauskatzen ein weißes Tier mit rundem Gesicht und gefalteten Ohren entdeckte. Ein männlicher Nachkomme dieser Katze wurde zum Stammvater der neuen Rasse.

Die Anerkennung durch die großen Verbände gestaltete sich jedoch schwierig, da es immer wieder zu Anomalien der Gliedmaßen kam. Erst die amerikanische CFA erkannte die Rasse 1976 an. Europäische Verbände wie die FIFe haben die Scottish Fold bis heute nicht anerkannt. Dies hat zur Folge, dass die Rasse vor allem in den USA Verbreitung findet. Jedoch ist sie auch in Deutschland durchaus beliebt.

Der Katzenrassenstandard in der Übersicht

Allgemein Größe eher kleiner
Gewicht  3 - 6 Kilogramm
Kopf Form breiter Kopf, rundliche Form
Nase kurz, mit Stopp
Ohren Hängeohren durch weichen Knorpel, markantes Merkmal der Rasse
Augen Form große, runde Augen
Farbe verschiedene Farben (zuchtbedingt), grünlich oder gelblich
Körper Struktur kräftiger Körperbau, aber eher klein
Beine   kurz
Pfoten rundliche Pfoten
Schwanz   Lang und spitz zulaufend
Fell Struktur kurzes und dichtes Fell, mit Unterwolle, Fell liegt nicht eng an sondern steht leicht ab
Farbe alle Farben sind in der Zucht anerkannt, häufig mit Weiß
Farbzeichnung Tortie, Tabby und Mackerel

Zucht

Züchter von Schottischen Faltohrkatzen sind derzeit in keinem deutschen Dachverband organisiert, es gibt jedoch mehrere Verbände, die neben anderen Rassen auch diese züchten. Neben den Verbänden gibt es jedoch auch viele private Züchter, welche die Scottish Fold züchten.

Katzenzubehör finden

 Twittern

Verwandte Ratgeber:

Katzen Kleinanzeigen

Kater Fynch wird sehr schmerzlich vermisst!!! in 81829
Kater Fynch wird sehr schmerzlich vermisst!!!

Bitte melden Sie sich wenn Sie Fynch sehen, bzw. Ihnen zugelaufen ist. Er wird von seiner Familie sehr schmerzlich vermisst. Fynch ist ein sehr aufgeschlossener, neugieriger Kater, der auch in fremden...

81829 München

26.11.2021

liebenswerter BLACKY in 80331
liebenswerter BLACKY

NEWS:
Blacky befindet sich in Deutschland auf Pflegestelle und sucht von dort aus ein Zuhause. Er ist ein aufgeschlossener, fröhlicher, aktiver und vor allem verspielter Katermann, der einen...

170 €

80331 München

21.11.2021

Katze entlaufen 3-farbig in 81929
Katze entlaufen 3-farbig

Wir vermissen seit dem 06.11.21 unsere Freigängerin Katze Madame. Sie ist weiblich, kastriert, tätowiert und gechipt. Falls sie jemand gesehen hat, wir sind für jeden Hinweis dankbar. Vielleicht...

81929 München

20.11.2021

Bengalkatzen; Bengalkitten in 80639
Bengalkatzen; Bengalkitten

Wir sind eine Familie aus München die sieben bezaubernde und gesunde Bengalkitten abzugeben haben.
Unsere Bengalkatze hat Anfang November sieben kleine Leoparden geworfen und zwei davon sogenannte...

1.200 €

80639 München

18.11.2021

Ein Katzenbalkon - Frischluftoase für Stubentiger! in 81671
Ein Katzenbalkon - Frischluftoase für Stubentiger!

Gönnen Sie Ihren Katzen einen Katzenbalkon vor dem Fenster mit Rundumblick, Frischluft und Sonne!
Unsere Katzenbalkone sind an fast allen Fenstern montierbar und rückstandsfrei wieder abnehmbar.
Sie...

400 € VB

81671 München

17.11.2021

Wer schenkt Betty&Silja ein Zuhause? in 81925
Wer schenkt Betty&Silja ein Zuhause?

80939 München. Die süße Betty mit dem kleinen Fleck auf dem Näschen und ihre Schwester, die lebhafte Silja suchen dringend ein neues zu Hause!
Betty durfte bereits Ende März zusammen mit ihrer...

370 €

81925 München

13.11.2021

Mehr Katzen Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / PublicDomainPictures
Bild 3: © Isselée / Fotolia.com